zum Inhalt

Monatsarchiv für September 2003

Dienstag, den 23. September 2003

Besser Punk Code : Bildschirmschoner downloaden

Mit dem Besser Punk Code, der auch auf dem neuen Geräusch Album zu finden sein wird, kann man angeblich bis Montag 29. September 10 Uhr einen exklusiven Ärzte-Bildschirmschoner auf www.bademeister.com downloaden. Also nicht versäumen.

Dienstag, den 23. September 2003

Liste der Läden die um 6:18 UHR aufsperren

Hier ist die Liste der Läden die am 29. September zu Sonnenaufgang ihre Pforten öffnen um das neue Ärzte Album zu verkaufen. Leider kein Laden in Wien.

Liste

lg chris

Dienstag, den 23. September 2003

Geräusch bei Donauland

Im neuen Donauland Katalog kann man bereits das Cover und den fairen Preis von Geräusch betrachten!

Geräusch

lg chris

Dienstag, den 23. September 2003

Farin Urlaub Interview im Standard

Ja auch der Standard scheut sich nicht ein Interview mit dem besten Gitarristen der Welt zu machen.

Interview

lg chris

Montag, den 22. September 2003

Film “Killer Barbies vs. Dracula” im Kino

Der Film mit Killer Barbies und Bela B. “Killer Barbies vs. Dracula” wird
diese Jahr auf dem Halloween Filmfest seine Deutsche Kino Premiere haben.

Halloween Filmfest vom 5.Nov. bis 8.Nov. im AMBO Kino Stuttgart.

www.HalloweenFilmfest.de

Montag, den 22. September 2003

Lied über und an Farin Urlaub

Die Band LiLi (Deutschemädchenpunkpoprock) hat ein Lied über Farin und wie es ist ein FarinFan zu sein, geschrieben. Das Lied heißt dementsprechend auch “Farin U.”. Auch wie schön ist es ein Groupie zu sein. *g*

Direkter Link zum Songtext. (zum öffnen benötigt man den Adobe Acrobat Reader)
Direkter Link zum mp3-Ausschnitt.

ihre peeing Jeans Mädchenalte Oma FettChunky ass ReifeOmas Geile fuck teenspenatration Asiatengeile Hausfrauen Fettmanga Hentai SakuraBrustwarzen laktierenden Frauenfucking tranny ts sex Video Kostenlospissing und girl in schockierenden der mit Öffentlichkeit Frauen pee peeing

Montag, den 22. September 2003

Presseberichte über die Ärzte - Vorankündigung

Folgende Berichte über die Ärzte und das neue Album wurden im letzten Spackenmailing des die ÄrzteFanclubs angekündigt.


Es werden aber auch noch in weiteren Magazinen Beiträge über Die Ärzte auftauchen. In den Oktober-Ausgaben folgender Zeitschriften werden kleinere oder größere Artikel stehen: Access All Areas, Cab Nightflight, WOM Journal, Alert (Interview mit Rod), Spex, Blond (Gespräch von Bela mit Oliver Korritke über Actionfiguren!!!). Zum VÖ wird in der Musikwoche, im Spiegel, in der taz, in der FAZ und im Uncle Sallys was stehen. Im November gibt es dann noch Stories in der Westside, im Rock Hard und in der Brigitte Young Miss. Und sicher noch in einigen weiteren Magazinen. Haltet einfach die Augen offen.

Montag, den 22. September 2003

Die Ärzte in der YAM

In der aktuellen Yam gibt es Bercihte zur neuen Single und zum neuen Album. Hier der Text:

UNKAPUTTBAR

Die beste Band der Welt ist zurück

Rezeptfrei: Mit ihrem neuen Hit „Unrockbar“ zeigen BelaFarinRod dem Nachwuchs, wo der Hammer hängt!

Die Single ist gleichzeitig der Vorbote des neuen Ärzte-Albums „Geräusch“ (VÖ 29.9.) - das Bela (40), Farin (39) und Rod (35) folgendermaßen beschreiben:

„Es gibt 13 Songs zwischen Tag und Nacht, für Zombies und gegen Zombies, über die Macht der Liebe und den Schmerz beim Penis-Piercing.“ Aha, also alles was wirklich wichtig ist. Und „Unrockbar“ ist eine zornige Abrechnung mit einem Mädchen. Diese beginnt überraschend verhalten, poltert aber nach wenigen Sekunden in bester Ärzte-Manier los - ein Ohrwurm mit Hitgarantie. Ob sie Wir sind Helden heißen oder Virginia Jetzt!, der Nachwuchs soll ruhig kommen - in Sachen Deutschpop macht den Spaßpunk-Veteranen auch 2003 keiner was vor.

Dabei ist vor allem Bela B. zuletzt durch jede Menge außerärztliche Aktivitäten aufgefallen. So produzierte der Wahl-Hamburger mit den Hip-Hoppern von Fettes Brot den Song „Tanzverbot (Schill to hell)“ - ein wütendes Statement gegen Ex-Innensenator Ronald Schill, der bekanntlich inzwischen aus dem Amt gejagt wurde.

Überdies macht Bela auch als Schauspieler von sich reden: Besonders stolz ist er auf seine Hauptrolle im Kinofilm „Edelweißpiraten“, der gerade in St. Petersburg unter der Regie von Niko von Glasow-Brücher gedreht wurde. Aktiv ist auch Arzt-Kollege Farin Urlaub. Kaum ist das neue Ärzte-Album fertig, brütet der blonde Workaholic schon über de Songs für sein zweites Soloalbum, das für 2004 geplant ist. Vorher allerdings geht’s zu dritt auf der Bühne zur Sache. Am 9. Dezember beginnt die große Ärzte-Tournee mit Fettes Brot. Krönender Abschluss werden drei Konzerte in der Berliner Freiluft-Arena Wuhlheide sei (18., 19., 20.6.), für die Bela, Rod und Farin die legendäre 70er-Jahre Discotruppe Village People als Vorprogramm eingeladen haben. Diese sangen einst in ihrem weltweiten Superhit „Y.M.C.A.“: „Young man, there’s a place you can go…“ - das passende Motto für einen „Ärzte“-Besuch…”

Montag, den 22. September 2003

Die Ärzte NICHT bei Harald Schmidt

Die Ärzte werden jetzt definitiv nicht wie verlautbart am Freitag 26.9.2003 bei Harald Schmidt zu gast sein. Auch ein anderer Termin ist nicht bekannt.

Sonntag, den 21. September 2003

Visions Nr. 127

Wer sich die Visions aus finanziellen Gründen nicht kaufen kann/will oder sie ihm einfach zu teuer ist, der kann hier nachlesen.

Titelblatt
Inhaltsverzeichnis
Einleitung von Bela B.
Leserbriefe
Kurzer Beitrag
Interview mit Bela
Bela
Interview mit Rod
Cover Artist
Farin U.
Interview mit Farin U.
Heavy Rotation List
Plattenkritik
Nachwort von Farin U.

Es gibt noch weitere Plattenkritiken von Farin Bela und Rod aber das war zu mühsam einzuscannen. Ein Grund mehr das Heft zu kaufen. Ihr seht ja wieviel Beiträge da drinnen sind also ich würd auf jeden Fall zuschlagen. Man muss es einfach haben.

lg chris

Samstag, den 20. September 2003

Musikexpress Oktober 2003

Im neuen Musikexpress gibt es einen Bericht über die Ärzte. Das Heft gibt es so ziemlich bei jedem Kiosk und kostet 4,90€.

Hier der Bericht Titelseite.

1 2 3 4 5 6 7

Die Bilder sind nicht gerade die beste Qualität, ein Grund mehr sich die Zeitschrift selbst zu kaufen.

lg chris

Samstag, den 20. September 2003

Und es gibt sie doch…

… die Fanartikel die man in Österreich kaufen kann von die Ärzte!!!

Es wurde ja schon oft herumgerätselt im Forum ob es noch Alternativen in Österreich zu deutschrock.de gibt. Durch einen freundlichen Hinweis eines Klassenkollegens, Andi Di! Wuschl (er will so genannt werden *g*), haben wir sie entdeckt, die Fanartikel in Österreich.

Und zwar hier.

War heute in der Kirchengasse beim Rattlesnake und hab mich dort gleich selbst überzeugt und hab auch mit der Verkäuferin geredet. Sie meinte sie bestellen die T-Shirts, Aufnäher, Buttons in Deutschland und das gute daran ist dass sie immer nachbestellt werden. Das schlechte darin dass die Größen sehr beschränkt sind. Das meißte gibts in M und S.

Besucht einfach die Homepage und gebt als Suchbegriff “ärzte” ein. Hier werden die Produkte aufgeführt die noch zu haben sind und welche zur Zeit ausverkauft sind. Ganz aktuell ist das aber auch nicht, es sind schon mehr Sachen ausverkauft als hier aufscheinen (war ja heute dort).

Eine Wegbeschreibung findet ihr hier

lg chris

PS: Danke an Christian Singer von www.thescorpion.at der mir meine Scans uploaden lässt ;-) Besucht seine Seite!!!

Freitag, den 19. September 2003

Fans denken nach FU Interview Ärzte lösen sich auf

In einem e-mail-Interview für die Fanseite dieaerzte-unsichtbar.de.vu beantwortet Farin die Frage, ob er Fans beruhigen kann, dass es nach den 3 Berlinkonzerten eine Trennung geben wird mit Nein.

Dies heißt aber nicht, dass sie auflösen (wie einige fälschlicherweise hineininterpretieren), sondern nur, dass er keine Lust hat die Gemüter zu beruhigen.

Das gesamte Interview könnt ihr hier nachlesen und in die Antworten reininterpretieren was ihr wollt.

Freitag, den 19. September 2003

UNROCKBAR ausverkauft.

In einigen Läden scheint UNROCKBAR ausverkauft zu sein und ist auch nicht so schnell wieder zu bekommen. Wer noch keine hat sollte sich also beeilen, da der nächste Auslieferungstermin erst der 24.9 sein wird.

bademeister.com schreibt dazu
IHR HABT GEWONNEN …
… wir ergeben uns! Man mag es kaum glauben in Zeiten von Tauschbörsen und jammernder Musikindustrie, aber “Unrockbar” ist praktisch nicht mehr überall zu haben. Verhältnisse wie im Osten! Dank euch! Wir sind gerührt.
Kurz und gut, wir kommen nicht ganz nach mit dem Herstellen neuer CDs. Ganz besonders problematisch ist die aufwändige Verpackung, die nur per Hand bestückt werden kann. (Und ihr wisst ja wie weit der Weg in die Phillippinen ist.) Deshalb wird die nächste Auflage der “Unrockbar”-CD, die ab 24. September im Handel zu haben ist, leider ohne Poster sein. Aber natürlich werden wir einen Weg finden, die Käufer dieser CDs trotzdem mit Postern zu versorgen. Details dazu gibts mit jeder CD.
Sorry, sorry, sorry, dass wir das nicht anders lösen können.
(Und erwähnten wir schon: “Danke!”?)

Donnerstag, den 18. September 2003

Visions


Mittwoch, den 17. September 2003

Mail der Woche

Werft doch mal wieder einen Blick auf die Homepage unseres Meisters –> Meister .

Dort gibts mal wieder eine neue Mail der Woche (die vergisst man immer so schnell dass es sie noch gibt, also nicht bös sein wenns jetzt schon 6 neue Mails der Woche gegeben hat *g*)

lg chris

Dienstag, den 16. September 2003

OFFIZIELLER die ärzte NEWSLETTER

Gestern kam mal wieder nach langer Zeit ein Newsletter von Bademeister.com:

Inhalt:

1) “Unrockbar” und “Geräusch”

2) bademeister.com in neuem Glanz *harhar*

3) Visions Magazin unterwandert

4) Frühaufstehen lohnt sich!

5) die ärzte TV

6) “Bela B.s Zeitmaschine” online

——————————————————–

“UNROCKBAR” UND “GERÄUSCH”

Nicht verpassen:
Am 15. September 2003 ist “Unrockbar”, die neue Single von
die ärzte, erschienen!
Am 29. September 2003 erscheint “Geräusch”, die neue
Doppelalbum von die ärzte!

——————————————————–

BADEMEISTER.COM

Besucht bademeister.com, die Homepage von die ärzte. Die
Seite ist komplett überholt worden und ist unverzichtbarer
Anlaufpunkt für alle Rockbaren. In jedem Album “Geräusch”
findet ihr einen individuellen Code, mit dem ihr euch als
“rockbar” registrieren und in den Genuss von Bonusmaterial,
Downloads, Gewinnspielen, limitierten Merchandise und und
und …

bademeister.com

——————————————————–

die ärzte UNTERWANDERN “VISIONS”

die ärzte waren zu Gast in der Visions-Redaktion. Natürlich
ließen sie es sich nicht nehmen, selbst mit Hand anzulegen
und prägten dem Oktober-Heft ihren Stempel auf.
Ab Freitag, den 19. September 2003 am Kiosk!

——————————————————–

FRÜHAUFSTEHEN LOHNT SICH …

… für Käufer des neuen die ärzte-Albums “Geräusch”. Wer
sich beeilt, kann am Erscheinungstag (Montag, 29. September
2003) von Sonnenaufgang bis 10 Uhr einen exklusiven
Bildschirmschoner auf bademeister.com downloaden.
Damit ihr auch eine reelle Chance habt, öffnen etliche
Läden ihre Pforten schon um 6.18 Uhr. Welche genau, könnt
ihr ab 24. September 2003 auf www.bademeister.com erfahren.

——————————————————–

die ärzte TV

MTV
20.9., 17.00 Uhr, Masters (Wh.: 21.9., 17.00 Uhr; 22.9.,
17.00 Uhr; 26.9., 17.00 Uhr)
29.9., ab 14.30 Uhr, die ärzte Tag; (Live sind die ärzte
bei “Select” und “Total Request Live”)

VIVA
13.9., 16-17 Uhr, “Featuring …” (Wh.: 14.9.,15-16 Uhr;
15.9.,00-01 Uhr; 15.9.,19-20 Uhr; 17.9., 17.15-18.15 Uhr;
20.9., 09-10 Uhr)
15.9., 23 Uhr, “Fast Forward” (Wh.: 19.9.)
16.9., 23 Uhr, “Fast Forward” (Wh.: 20.9.)
18.9., 23 Uhr, “Fast Forward” (Wh.: 21.9.)

——————————————————–

BELA B.S ZEITMASCHINE

Bela B.s Zeitmaschine ist unter Dampf und erlaubt euch die
zeitreise durch das Werk und schaffen von Bela B. In den
nächsten Wochen wird dort jede Menge Material hinzukommen,
von dem selbst Bela B. nicht wusste, dass es existiert. Ein
Besuch lohnt sich also!

bela-b.de

——————————————————–
Dieser Newsletter ist ein Service von
http://www.bademeister.com (und dieaerzte.at ;-) )

Dienstag, den 16. September 2003

Aktuelle TV Tipps

Heut auf Viva von 23:00UHR bis 0:00UHR –> Interview mit Rod bei Fast Forward.

Übermorgen (Donnerstag) zur selben Zeit –> Interview mit Farin U.

Gestern wurde das Interview mit Bela ausgestrahlt, wer dieses verpasst hat, hat die Möglichkeit sich die Wiederholung am 19.9.2003 zur bereits besagten Zeit anzusehen.

Lg chris

Sonntag, den 14. September 2003

Weiterer / Korrigierter B-Seiten Text - CD- Design

Morgen gibt es die Single erst zu Kaufen, aber die Texte sind schon bekannt, aber nicht immer richtig:

Den Text von Dollanes Melodie (live) (bei diesem Track mit vollständigem download) und der anderen B-Seiten gibt es hier. (Der Text von Kontovollmacht ist hier korrigiert).

Die CD wird übrigens in einem Klapp-Digi-Pack verkauft
Vorderseite:
das bekannte Bild

Rückseite:
BelaFarinRod schwarz/weiß ; ein Hirsch (oder ähnliches Tier) ; die Titel
Und die weiterentwicklung des Kill-Them-All-Symbols:
Eine Hand mit ausgestrecktem Mittelfinger, am Ringfinger das Kopierschutzsymbol welches auf vielen CDs jetzt zu sehen ist und darum der Schriftzug WIE IMMER OHNE KOPIERSCHUTZ

Im Innenteil sind zwei Fotos:
Links sind Teile von Farin und Bela (s/w)
Rechts Rod mit einer Gummipuppe (farbe)

Zu jedem gibt es eine Wort das mit un anfängt und bar aufhört (z.B.: unBELAngbar)

Sie sieht übrigens aus wie eine Schallplatte.
Oben schwarz mit Rillen und Label
Rückseite auch schwarz, aber glänzent.

Auch das Album wird im Vinyl-design sein:
hier zu sehen

Samstag, den 13. September 2003

Songtexte der B-Seiten

Kontovollmacht

Ich hab dich jahrelang nicht mehr gesehn.
Dein Anruf überrascht mich sehr.
Ich frag dich wie die Aktien denn so stehn,
du sagst, das Leben war zu dir nicht fair.

Verspekuliert an der Börse,
dein BMW ist kaputt
und dein Dealer gibt dir keinen Kredit.
Und du würdest das Selbe für mich jederzeit tun,
ganz egal was auch geschieht.

Hier ist die Kontovollmacht,
hier ist der Schlüssel für mein Haus,
mein Auto, meine Frau,
brauchst du noch mehr such es dir aus.

Hier ist die Kontovollmacht,
ich hatte Glück du hast Pech.
Nimm so viel wie du willst,
das ist einfach nur gerecht.
Nimm meine Kontovollmacht.

Ein neuer Motor für dein Auto
oder sind vielleicht die Wettschulden höher als geplant.
Obs für den Anwalt oder “???” nicht mehr reicht
oder ist’s ne Steuernachzahlung die sich da anbahnt?

Vielleicht ham sie dich auch betrogen,
denk ich genauer nach wird’s das wohl sein.
Hast nie bekommen was du verdienst,
man hat dich nur belogen.
Doch zum Glück stehst du nicht allein.

Hier ist die Kontovollmacht,
hier ist der Schlüssel für mein Haus,
mein Auto, meine Frau,
brauchst du noch mehr such es dir aus.

Hier ist die Kontovollmacht,
ich hatte Glück du hast Pech. N
imm so viel wie du willst, das
ist einfach nur gerecht.

Du würdest spenden wenn du könntest,
doch dir fehlt das Geld.
Du wolltest nur ein wenig Startkapital.
Das soll ich dir geben und die dritte Welt,
ist dir erstmal ziemlich egal.

Das sind Probleme der Reichen,
wer das sagt, der hat Recht.
Wie soll ich mich bloß entscheiden
doch, Um deinen Lebensstandard steht es eher schlecht,
da können die Armen ruhig ein bisschen leiden.
Im Leben wird man nicht verschont
und die sind leiden doch gewohnt.

Nimm meine Kontovollmacht,
das ist doch der Spirit des Punk.
Nimm meine Kontovollmacht,
das sind wirklich nette Leute auf der Bank.

Nimm meine Kontovollmacht,
nimm dir Kontovollmacht,
nimm seine Kontovollmacht,
nimm alle Kontovollmacht.

Alle für einen und einer für alle,
der Kapitalismus hält uns in seiner Kralle.
Kontovollmacht, Kontovollmacht, Kontovollmacht…

Aus dem Tagebuch eines Amokläufers

Die neue Rechtschreibung ist da
und sie hat den Euro mitgebracht
und zusammen haben sich die zwei
das neue Bahnpreissystem ausgedacht.

Wenn mich früher nichts zum Wahnsinn brachte,
jetzt ist es soweit:
Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?

Marcel Reich Ranicki, den kann der Teufel holn,
das meist gelesene Buch in Deutschland
ist von Dieter Bohlen.

Und wenn ich vorher nicht an das Böse glaubte,
jetzt ist es soweit:
Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?

Und weil Weihnachten schon so schön ist,
fängts jetzt schon im Sommer an,
dass man in jedem verschissenen Supermarkt
Weihnachtslieder hören kann.

Und wenn ich bisher nie an Selbstmord dachte,
jetzt ist es soweit:
Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?

lg chris