zum Inhalt

Monatsarchiv für Mai 2007

Donnerstag, den 31. Mai 2007

Abwärts - Lucky Fucky - Teil 1 Video ist da!

Freunde des guten Geschmacks,das erste Video zum neuen Album “ROM”

(Release: 08.06.2007 bei Cargo Records )

ist soeben ins Netz gestellt und direkt bei YouTube oder bei uns

als Qucktime und Windows Media zu sehen.

Teil 2 und 3 folgen in den nächsten Wochen.

We love to entertain you - ABWÄRTS

http://www.youtube.com/watch?v=YFsm59HwZNQ

http://www.abwaerts.com/index.php?option=com_zoom&Itemid=33&page=view&catid=3&PageNo=1&key=0&hit=1

http://www.abwaerts.com/index.php?option=com_zoom&Itemid=33&page=view&catid=3&PageNo=1&key=1&hit=1

Mittwoch, den 30. Mai 2007

DÄ auf Frequency-Festival

Die Ärzte werden am 16.8. auf dem Frequency-Festival aufteten. Alle Infos auf frequency.at

Mittwoch, den 30. Mai 2007

Geh mal wieder auf die Straße

Oxfam G8 LogoLass uns diskutieren, denn in unserem schönen Land
Sind zumindest theoretisch alle furchtbar tolerant
Worte wollen nichts bewegen, Worte tun niemandem weh
Darum lass uns drüber reden, Diskussionen sind ok

NEIN

Die Ärzte haben anlässlich des in einer Woche startenden G8-Gipfels in Heiligendamm den kompletten Text von “Deine Schuld” auf ihre Startseite gesetzt.

Sie wollen damit auf die Oxfam-Homepage www.was-hast-du-getan-angela.de hinweisen.

Montag, den 28. Mai 2007

TV-Tipp

(vielen Dank an MissStrange für ihren Hinweis!)

Samstag, den 26. Mai 2007

GB-Eintrag wegen Farins Buch mit Kommentar von Farin U

Ihr seid ja lustig.
Schon mal dran gedacht, dass ihr (wir) gar nicht die Zielgruppe seines Buches sind? Dass er das nicht gemacht hat, um UNS einen lang ersehnten Traum zu erfüllen und uns zufrieden zu stellen, sondern weil es SEINE Herzensangelegenheit ist?
Ich denke nicht, dass DÄ- oder FURT- Fans die großen BildbandleserInnen sind, hihi. Aber es gibt andere Leute, die sich so ein Buch bestimmt gerne kaufen, weil sie sich für den INHALT interessieren und nicht, weil da FU drauf steht. Ist aber natürlich auch ok, wenn man sich das nur wg ihm kauft, so bringt der Herr wenigstens etwas Bildung unter seine AnhängerInnen ;D
Außerdem könnt ihr ja auch einfach etwas sparen, das Buch gibt es sicherlich die nächsten Jahre auch noch zu kaufen

In dem Sinne (ja in welchem eigentlich…) L(ange)&V(freude) mit dem Buch!

——
Aaaaah, endlich mal ein vernünftiger Beitrag zu dem Thema… ansonsten: erstaunlich viele Hellseher hier.

fu
——

02.05.2007, 15:46 | Mirka (Leer, OL, Bit, Deutschland)

Samstag, den 26. Mai 2007

Problem mit den Turnschuhen vom ÄsB

Fast fünf Monate nach unserem Konzert in Köln gibt es heute endlich ein paar Nachrichten - leider keine guten …

Gerne würden wir euch jetzt Dankesbriefe von glücklichen MigrantInnen und Fotos von frischbeschuhten Menschen zeigen- aber die traurige Wahrheit ist: die Schuhe stehen noch immer in einem Lager in Berlin.

Was ist passiert?

Um die Wahrheit zu sagen: ich habe die Kirche über- und den mexikanischen Zoll unterschätzt. Aber der Reihe nach:

Anfang Januar holten wir Angebote von verschiedenen Speditionen ein für den Transport von fünf Paletten gebrauchter Turnschuhe nach Tapachula, Mexiko. Wir waren sehr zuversichtlich, die ganze Ladung schnell hinüberschiffen zu können; da tauchte die Frage nach den Frachtpapieren auf - und mit ihr die Probleme. Der Zoll in Mexiko kann mit Spenden offenbar nicht viel anfangen; man geht dort davon aus, dass es sich bei den gebrauchten Turnschuhen um illegale Handelsware handelt, und dementsprechend sollen sie verzollt werden - wobei die entstehenden Zollgebühren so hoch wären, dass man gleich vor Ort neue Schuhe kaufen könnte. (Ja, ich weiss, das hätte man vorher ahnen können - habe ich zumindest aber nicht.)

Nun begannen wir, bei Hilfsorganisationen zu betteln, die regelmäßig Sachspenden empfangen und dazu per Dekret von Zollgebühren befreit sind - aber eine nach der anderen sagte ab; die Kirche selber konnte uns auch nicht helfen. Was tun? Die Zeit verging, und unsere Kontaktperson vor Ort rotierte von Zollbehörde zu Caritas zum RotaryClub - ohne Ergebnis. Mittlerweile ist es Mai, und nun taucht eine weitere Möglichkeit auf: das Instituto de Desarollo Humano überlegt, uns eventuell zu helfen. Vorher aber besteht der Zoll auf eine Liste, die Marke, Modell, Größe und Zustand jedes einzelnen Schuhs beinhaltet …

… wir werden uns darum kümmern und bleiben am Ball. Ich bin immer noch guten Mutes, bald bessere Nachrichten verkünden zu können.

Venceremos!

euer fu

Quelle: www.bademeister.com

Donnerstag, den 24. Mai 2007

Bela B. Support: Mini Moustache 08.08.2007 Mannheim Capitol

So die erste Support Band von Bela B. wurde bekannt gegeben:

08.08.2007 Mannheim Capitol
Support: Mini Moustache

http://www.minimoustache.de/

http://www.bela-b.de/

Sonntag, den 20. Mai 2007

Literatur-Tipp

  • VISIONS (06/2007): “Elvis’ Greatest Shits ist natürlich auch ein Klassiker” (Interview mit Bela: Seite 1, Seite 2)

(vielen Dank an Tigertanga, DominoDancing und DÄmon für ihre Hinweise im DÄ-Forum! Die Links zu den beiden Scans stammen von sylvia-bella, die diese freundlicherweise im Bademeister-Board gepostet hat.)

Sonntag, den 20. Mai 2007

TV-Tipps zum Auftritt der Ärzte bei “Rock am Ring”

Dem aktuellen Newsletter der offiziellen DÄ-Homepage zufolge wird der Auftritt der Ärzte beim “Rock am Ring”-Festival nicht nur live von MTV übertragen, sondern auch hinterher noch einige Male mehr oder wenige vollständig im Fernsehen zu sehen sein:

MTV überträgt das Konzert von die ärzte am 3. Juni live und

komplett!

Die Details:

3.6.2007: MTV überträgt die Show der die ärzte live von ab

21:05 - ca. 0:30 Uhr (inklusive der sog. “Build Up Show”.

die ärzte stehen ab ca. 21:45 Uhr auf der Bühne).

7.6.2007: 60 Minuten aus der Live-Übertragung von “Rock am

Ring” bei MTV von 20:00 bis 21:00 Uhr.

Mitte Juni: Ausstrahlung des Konzerts bei “WDR Rockpalast”

Zusätzlich wird es bei MTV ab 4.6. jede Menge Beiträge zu

“Rock am Ring” - natürlich auch mit die ärzte - geben.

Donnerstag, den 17. Mai 2007

Rock am Ring ausverkauft!

Erstmals im Vorverkauf alle Karten vergriffen
Noch 10.000 Tickets für Nürnbergs Rock im Park vorhanden

Erstmals in seiner 22jährigen Geschichte ist Deutschlands traditionsreichster Open Air Event Rock am Ring vom 1. bis 3. Juni 2007 bereits im Vorfeld ausverkauft! Knapp drei Wochen vor dem Auftakt zur europäischen Festivalsaison waren sämtliche 82.000 Tickets für den Nürburgring vergriffen.

Es gibt allerdings eine gute Nachricht für alle Fans, die sich das Festival dennoch nicht entgehen lassen wollen. Für die Parallelveranstaltung Rock im Park in Nürnberg mit dem identischen Programm sind noch knapp 10.000 Tickets verfügbar.
Die Veranstalter Marek und Andre Lieberberg bedanken sich für das überwältigende Interesse an ihren Festivals. Gleichzeitig bitten sie Fans ohne Tickets dringend darum, von einer Anreise zum Nürburgring abzusehen. Die Zufahrt zu Rock am Ring und den dazu gehörenden Park- und Campingplätzen ist nur in Verbindung mit einer gültigen Eintrittskarte möglich.

Montag, den 14. Mai 2007

Rod auf Manson Page

Auf http://www.marilynmanson.de ist Rod im “Vertigo.tv-Podcast mit Marilyn Manson-Special” zu sehen und zu hören.

Er sagt da im Video ein paar Sätze zur Band “Panda”.

(vielen Dank an Rod13 für seinen Hinweis!)

Montag, den 14. Mai 2007

TV-Tip: Wir wolln die Ärzte sehn

BILDUNGSskanal des Bayrischen Rundfunks

Alpha, Freitag, 18.05., Magazin/Musik/Konzerte 00:00 - 00:55 Uhr
Wir wolln die Ärzte sehn 2003

Ein Film über die Deutschrockgruppe ‘Die Ärzte‘

Für “Die Ärzte” reisen sie bis ans Ende der Welt: für Zora, Nuria, Katrin und Silvia ist die Band aus Berlin Dreh- und Angelpunkt in ihrem Leben und ihrer Freundschaft. Regisseurin Eva-Maria Weerts begleitet sie wenn Sie der Tour ihrer Lieblingsband zwischen Westerland und Tokio folgen, erzählt, was es bedeutet, ein Fan zu sein. Und was es der Band bedeutet Fans zu haben. Und warum es selbstverständlich bis nach Japan zu fliegen, wenn dort Bela, Farin und Rod auftreten.

Weitere Infos zum Film findet ihr hier:

http://www.majade.de/filme_de/aerzte_de.htm

http://www.br-online.de/programme/br_alpha/index.jsp?show=5&date=20070518

(vielen Dank an renald für seinen Hinweis!)

Montag, den 7. Mai 2007

“1. 2. 3. …”-Video gewinnt MuVi-Publikumspreis

Norbert Heitker hat am Samstag für sein Video zu “1. 2. 3. …” von Bela B. feat. Charlotte Roche den Publikumspreis des MuVi-Awards gewonnen. 1456 aller 4000 abgegeben Stimmen fielen auf das Video. Als Preis gab es 500€.

[Einen MuVi-Award an Time Q]

Montag, den 7. Mai 2007

Neues Video von ABWÄRTS

Seit Freitag steht ein Video-Trailer zum neuen ABWÄRTS-Album im Netz, den ihr hier auf der offiziellen ABWÄRTS-Homepage, hier bei YouTube oder auch auf der Rod Army - Homepage findet. Im Hintergrund hört ihr dabei übrigens den Song “Spürst Du nicht den Trieb”, den man sich nach wie vor hier downloaden kann.
(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis!)

Sonntag, den 6. Mai 2007

Bela spielt am 09. August in Jena

Auf Belas Homepage ist heute ein weiterer Konzerttermin bekannt gegeben worden:

(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis!)

Samstag, den 5. Mai 2007

Auftrittszeiten Rock am Ring / Rock im Park

  • Rock im Park — Freitag, 01. Juni 2007 CENTERSTAGE 21.15 Uhr Die Ärzte
  • Rock am Ring — Sonntag, 03. Juni 2007 CENTERSTAGE 21:45 Uhr Die Ärzte

(vielen Dank an Flash Gorden für seinen Hinweis!)

acc ringtones iphoneringtone vx lg 60005185i ringtone nokia freebarrington amc 30 rdharrington americ innto ringtone sch-a870 addalarm rescue ringtone air24 ringtones ctu Map

Samstag, den 5. Mai 2007

Bela B. auf der neuen Kuschelrock Doppel-CD

    • Bela B. ist auf der neuen Kuschelrock Doppel-CD mit Sie hat was vermisst (Radio Edit) zu finden.
    • Auf Amazon.de könnt ihr in die CD bereits rein hören, sowie bestellen !

    (vielen Dank an Tigertanga für seinen Hinweis!)

    Freitag, den 4. Mai 2007

    Rod als Komponist und Co-Produzent der Band PANDA

    Zusammen mit LUCY VAN ORG (bekannt als ehemalige Sängerin von LUCILECTRIC) hat Rod die Musik zu einem ganzen Haufen Songs der Berliner Band PANDA komponiert und war an den Aufnahmen der Stücke auch als Co-Produzent beteiligt.

    Während das erste PANDA-Album wohl erst im August/September 2007 veröffentlicht wird, erscheint die Debut-Single “Jeht kacken” bereits heute:

    Trackliste der Maxi-CD “Jeht kacken”:
    (erhältlich u.a. bei Amazon.de)

    1. Jeht kacken (Radio Edit) (Text: Anna Fischer / Musik: Rodrigo González & Luci van Org)
    2. Jeht kacken (Abbey Road Mix)
    3. Meene Wohnung (Text: Anna Fischer / Musik: Rodrigo González & Luci van Org)
    4. Jeht kacken (Instrumental)
    5. Jeht kacken (Video)

    Weitere Infos zu PANDA, einige Hörproben und das “Jeht kacken”-Video findet Ihr auf der entsprechenden MySpace-Seite der Band.
    (vielen Dank an ANdi für seinen Hinweis!)

    Dienstag, den 1. Mai 2007

    Farins 1. Mai Überaschung

    Endlich! Ziemlich genau ein Jahr nach meiner Rückkehr von der schönsten aller Reisen wird er erscheinen: mein erster Bildband. Er ist groß, er ist schwer, er ist bunt, er ist randvoll mit Fotos wie den hier abgebildeten (zu denen wir jetzt wöchentlich (schon um mal so richtig anzugeben!) einige hinzufügen werden), er ist zusätzlich versehen mit kleinen, aber unheimlich erklärenden Texten - UND es steht mein Name vorne drauf!!! (Oben links, um genau zu sein.)

    Was dieses Prachtexemplar (ich bin übrigens gar nicht voreingenommen, was das angeht: Objektiv ist schließlich mein zweiter Vorname)(ha! Super Fotografen- Insiderscherz: Objektiv… *prust*) von einem Fotobuch allerdings auch sein wird, ist: teuer. Nämlich 98,- Euro. ***. Was sich einerseits erklärt aus den verwendeten Materialien (nämlich FSC*- abgesegnetem Kunstdruckpapier 170 g halbmatt, bedruckt mit kinderfreundlichen** Farben); andererseits aus der aufwendigen**** Verarbeitung und schieren Größe; drittens schließlich aus der Tatsache, dass der geschätzte Oliver Schwarzkopf, in dessen gebenedeit seiendem Verlag das Prachtstück erscheint, unbedingt massivgoldene Türklinken an seinem Geldzählzimmer braucht**.
    Um mich von vornherein dem gerade auch im Gästebuch dieser herrlichen Homepage hin & wieder kursierenden Vorwurf der Kommerzschweinigkeit zu entziehen, spende ich mein gesamtes Honorar aus dem Verkauf dieses geradezu überirdisch schönen Buches an MSF*****. Geschickt, oder?

    Aber zurück zum Thema: 480 Seiten hat das gute Stück. Auf vielen davon ist nur ein einziges Foto angebracht (was gerade auch optisch einiges hermacht und der Übersichtlichkeit dient), auf anderen finden sich deren vier; im Schnitt sind es 1,537 Bilder pro Seite, wie amerikanische Wissenschaftler mit modernsten hochgeschwindigkeitsprozessorgesteuerten Rechnern mit Fliesskomma herausgefunden haben**. Titel und gleichzeitig Thema des Buches: Indien und Bhutan. In beiden Ländern habe ich mich zwischen 2005 und 2006 insgesamt sechs Monate lang rumgetrieben; war mit Geländewagen, Schiff, Flugzeug, Yak, Fahrrad, Riksha, Bus, Boot, Taxi und zu Fuss unterwegs; bin fast erforen (aus eigener Blödheit), wurde überfallen (eine äußerst unangenehme Erfahrung), bedroht, verwöhnt, bespuckt, eingeladen, unterstützt, beschimpft, übers Ohr gehauen, bestaunt und belehrt; schlief in Zelt, Hütten, Palästen, Hotels, Tempeln, Ruinen und im Wüstensand; stieg auf Berge, tauchte um Korallenriffe, meditierte in Tempeln, kotzte mir die Seele aus dem Leib******- kurz: es war herrlich. Und sozusagen nebenbei habe ich Fotos gemacht, 14.000 etwa- und die müsst ihr jetzt alle angucken beim längsten Diaabend der Welt NICHT, sondern ich habe die schönsten ausgesucht und in dieser Mutter aller Bildbände versammelt. Und wer ihn (den Mutter?) nicht haben will, ist selber schuld. So!

    Erscheinungstermin ist übrigens der erste Oktober, aber ab ca. Juni könnt ihr handsignierte Exemplare vorbestellen - solange der Edding äh Vorrat reicht.
    Und falls sich tatsächlich genügend Käufer finden, überrede ich den Verlag (mögen Rosenblüten seinen Weg säumen!), mich auf eine Lesetour zu schicken. DAS wird ein Spass! (*raschelraschel* “Und auf der nächsten Seite sieht man einen Mahann, und deher hat einen Schnurrbart im Gesicht und so einen Turban auf. Und, in der Hahand hält er einen kannichjetztnichsoguterkennen …”)

    Hosianna:

    ewig euer
    fu(nterwegs)

    * Forest Stewardship Council - siehe www.fsc.org oder Wikipedia z. B.
    ** Das ist natürlich totaler Quatsch
    *** Dafür könnte man natürlich auch 43 polyphone Klingeltöne, 1/3 Paar Motorradstiefel oder 1980 brausegefüllte Kaugummis erwerben.
    **** JA, ich weiß, nach NRS schreibt man das mit ä- NÄ ÜND?
    ***** Mediciéns sans frontiérs- Ärzte Ohne Grenzen. siehe www.msf.org
    ****** keine Angst: davon ist KEIN Foto enthalten.