zum Inhalt

Monatsarchiv für Januar 2018

Mittwoch, den 31. Januar 2018

Bela wieder bei radioeins zu Gast

Bela wieder bei radioeins:
.


“GUILTY PLEASURES - Vermeintlich peinliche Lieblingslieder”

Berlins bester Spandauer

Die nächste Sendung am Dienstag,

06.02.18, 21h radioeins


.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
Quelle: https://www.facebook.com/BelaB/photos/a.278883420256.303190.277880060256/10159852634530257/?type=3&theater

Mittwoch, den 24. Januar 2018

M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Die Dreharbeiten für M - Eine Stadt sucht einen Mörder haben begonnen:
.
„M – Eine Stadt sucht einen Mörder“: Mit Bela B. und Moritz Bleibtreu – Drehstart
.


Manche Film-Klassiker umweht ein Hauch der Unantastbarkeit. RTL Crime wagt sich nun an das bekannte Werk von Fritz Lang und will den Stoff als Serien-Remake Ende 2018, Anfang 2019 ins TV bringen. Der Start der Dreharbeiten war im Januar, mehr als 100 Schauspieler bilden das Ensemble für die sechsteilige Miniserie „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“. Wie auf dem obigen Foto zu sehen, ist auch der Musiker Bela B. Felsenheimer als „Bleicher Mann“ dabei. Außerdem konnten Moritz Bleibtreu, Christian Dolezal, Lars Eidinger, Michael Fuith, Udo Kier, Sophie Rois und viele andere bekannte Schauspieler für das Projekt gewonnen werden. Die Dramaserie entsteht als Koproduktion von RTL Crime, ORF und Superfilm für den Pay-TV-Kanal RTL Crime.

.


.
Quelle: KTA-Forum

Donnerstag, den 18. Januar 2018

Family 5 - Wir bleiben. - mit Text von Farin Urlaub

Family 5 - Wir bleiben. Alle Studio- Aufnahmen 1981–1991 Box-Set:

Dieser Box liegt ein Booklet bei mit einem Text von Farin Urlaub:
.


Produktbeschreibung Eine der wichtigsten deutschen Bands aller Zeiten, die bis heute nichts an Faszination verloren hat. Für die Nachgeborenen: Family*5 um Peter Hein und Xaõ Seffcheque waren mit Gesang, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Bläser die Erfinder des deutschen Soul-Punk und galten in den Achtzigern nicht nur für “Spex”-Schreiber als “eine der wichtigsten deutschen Bands aller Zeiten”. Die 5CD-Box “Wir bleiben” enthält sämtliche 72 Studiosongs, die Family*5 in ihrer ersten Dekade zwischen 81 und 91 aufgenommen haben, aufwändig remastert von Tom Morgenstern: Die ersten drei Alben “Resistance”, “Die neueste Terroridee des verrückten Oberst” und “Das Blaue vom Himmel” sowie auf zwei weiteren CDs alle Mini-LPs, EPs, Maxis, Singles, B-Seiten, Sampler-Beiträge und Alternativfassungen. Zudem Demoaufnahmen zu “Resistance”, die man erst Anfang 2017 wieder entdeckte. Ergänzt wird die Box durch Texte von Autoren wie Ulrich Gutmair, Sven Sakowitz, Katja Kullmann, Andreas Huber, Roberto Cappelluti, Christina Mohr, Mark Reeder, Anna Meyer, Todd Schulz und Farin Urlaub von den Ärzten. Die Band selbst äußert sich - gewohnt launig - ebenfalls. Zudem finden sich in dem 32-seitigen Booklet etliche, größtenteils bisher unveröffentlichte Fotos. Ein zweites Booklet gibt einen Überblick nicht nur zu den Hintergründen der fünf CDs, sondern listet auch die komplette Diskografie und die zugehörigen Besetzungen.

.

Quelle: https://www.amazon.de/Wir-Bleiben-Alle-Studio-Aufnahmen-1981-1991-Family/dp/B074FK6GFW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1516295369&sr=8-1&keywords=family+5

.
Artikel im Rollingstone: https://www.rollingstone.de/reviews/family-5-wir-bleiben-alle-studio-aufnahmen-19811991/
.


Erstaunlich ist vor allem, wie mutig sich Family 5 durch den Katalog ihrer Lieblingslieder coverten: „Hey Bulldog“ (Beatles), „Gloria“ (Them) sind erstaunlich gut. So viel Könnerschaft lockte auch prominente Anhänger an. Manche davon, wie Farin Urlaub, melden sich mit leidenschaftlichen Worten im Booklet zu Wort. Das Boxset erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Exemplare

Donnerstag, den 18. Januar 2018

Bela bei radioeins - zum nachhören

Bela war am Dienstag, den 16. Januar 2018 wieder bei radioeins zu hören.
.
Zum Nachhören:
.
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/c6d0d953-20bd-4bf2-997e-e4542a2eb327_09013e3a-1e61-411c-90c1-ca0f3c323813.mp3
.
https://www.radioeins.de/programm/sendungen/die_sendung/

Montag, den 8. Januar 2018

Bela B liest Schund

Bela B liest Schund.
.
Sonntag, 29. April 19:00 - 21:00 Uhr
Imperial Theater
Reeperbahn 5, 20359 Hamburg
.


BELA B. liest Schund ! Gutes und schlechtes aus der Welt der Comics und mehr. Von vielen als Schundblättchen abgekanzelt, von Wissenden als Literatur geadelt, fristen Comics in Deutschland ein Nischendasein im hochgeachteten Feld von Kunst und Literatur. Daß Comics nicht nur Kinderkram sind, gilt bei unseren europäischen Nachbarn schon lange als selbstverständlich, doch hierzulande bedurfte es Verfilmungen wie Watchmen, Persepolis oder Sin City, um auch von Feuilleton und Breitenpublikum anerkannt zu werden. Seit frühester Kindheit ist Bela B.Fan der bunten Blättchen und war ihnen später auch als Verleger und Autor immer treu. An diesem Abend tauchen wir mit ihm, unterstützt von Gästen, in eine Welt ein die so banal wie komplex, lustig und schockierend sein kann. Und vielleicht schleicht sich auch noch die eine oder andere Seite Schundliteratur abseits des Comicgenre in die Lesung. Man darf gespannt sein.

.


.
Zum Facebook Beitrag