zum Inhalt

7. Juli 2018

“So was von da” neuer Film mit Bela

Bela spielt in dem Film So was von da mit:
.


Weltpremiere für Spielfilm über sterbenden Kiezclub

.

Regisseur Tom Lass hat seinen Spielfilm “So was von da” vor echter Kulisse gedreht: In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Tino Hanekamp spielen die Schauspieler in einem Hamburger Club am Ende der Reeperbahn. Kurz vor Silvester geht es beim Musikclubbesitzer Oskar Wrobel (Niklas Bruhn) drunter und drüber: Sein Club in einem alten Krankenhaus soll am nächsten Tag abgerissen werden. In einer Nebenrolle ist Musiker Bela B als toter Elvis zu erleben. Zur Weltpremiere werden die Hauptdarsteller neben Regisseur Lass erwartet.


.

.
Quelle: https://www.ndr.de/kultur/film/festivals/Norddeutsche-Produktionen-beim-Filmfest-Muenchen,muenchen418.html

Einen Kommentar schreiben