zum Inhalt

Archiv der Kategorie 'Bela B.'

Mittwoch, den 14. November 2018

Musikexpress 12/2018 mit Bericht über die Die Ärzte und Seitenhirsch

Der ME erscheint übrigens mit 3 verschiedenen Covern, mit je einer goldenen Flitzpiepe darauf abgebildet…
.


Die Ärzte bringen auf der neuen Monster-CD-Box SEITENHIRSCH ihr komplettes Werk aus knapp 40 Jahren noch einmal heraus – nicht von ungefähr auf dem Label der Bear-Family-Legende Richard Weize, der sich mit seinen Boxsets mit Größen wie Johnny Cash international einen Namen gemacht hat. Aber braucht man das – eine Wiederveröffentlichung des Gesamtwerks der Ärzte? Jawohl, und wenn es nur hilft, uns noch einmal vor Augen zu führen, welch wichtigen Einfluss diese drei „Bravopunks“ auf die ziemlich dröge Popgeschichte unserer Republik haben. Und nicht nur darauf: Das gesamte Wirken dieser in Wahrheit von Anfang an politischen Band ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie man sich gegen Fremdbestimmung, Fantasie- und Alternativlosigkeit wehren kann, wenn man konsequent in seiner Haltung bleibt und sich und den Rest der Welt nicht zu ernst nimmt.


.

Quelle: https://www.musikexpress.de/

Mittwoch, den 14. November 2018

Bela B. Bingo Neuauflage ab 18. Januar 2019

Am 18. Januar erscheint Belas erste Soloalbum “Bingo” in einer Neuauflage.
Es wird 22 Tracks mit allen B-Seiten & neuem Song enthalten.

-
Auch als Vinyl + CD.
Mit einem neuen Song “Tintenfischmann”.
.

Unter folgenden Links kann die Neuauflage von Bingo bereits vorbestellt werden:
.
CD: https://www.amazon.de/Bingo-mit-Bonussongs-Bela-B/dp/B07KBQNDDT/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1542209829&sr=8-3&keywords=bela+bingo
.
Vinyl: https://www.amazon.de/Bingo-2lp-mit-Bonussongs-Vinyl/dp/B07KBQN9B8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1542209838&sr=8-1&keywords=bela+bingo

Sonntag, den 4. November 2018

“Laugh letters” auf der LitRuhr mit Bela B am 12.10.2018 in Essen

Bela war am 12. Oktober 2018 zu Gast beim Internationalen Literaturfest lit.RUHR in der Zeche Zollverein in Essen:
.


“Ich bin ein Junge, der viel nachdenkt…” lauten die ersten Zeilen eines Briefs. Verfasst vom 12-jährigen Fidel Castro an Franklin D. Roosevelt. Diesen und weitere lustige sowie kuriose Briefe haben Musiker Bela B. und Schauspielerin Katharina Thalbach bei der Veranstaltung “Laugh Letters” vorgelesen. Ein Abend, der sich handgeschriebenen Zeilen widmet und die Freude am Briefeschreiben erneut weckt.

.

.
Video: “Laugh letters” auf der LitRuhr mit Bela

Sonntag, den 4. November 2018

Scharnow (Roman) mit Bela


In Scharnow, einem Dorf nördlich von Berlin, ist der Hund begraben. Scheinbar. Tatsächlich wird hier gerade die Welt gewendet: Schützen liegen auf der Lauer, um die Agenten einer Universalmacht zu vernichten, mordlustige Bücher richten blutige Verheerung an, und mittendrin hat ein Pakt der Glücklichen plötzlich kein Bier mehr. Wenn sich dann ein syrischer Praktikant für ein Mangamädchen stark macht, ist auch die Liebe nicht weit.

.

Autor: Bela B
VÖ: 25.02.2019
.
.
Buch bei Amazon


.
Hörbuch bei Amazon

Sonntag, den 28. Oktober 2018

Danube‘s Banks feat. Bela B. 20.12. und 21.12.2018 in Hamburg

Neuer Termin: Am 20.12.2018 live in Hamburg, zum 10-jährigen Bandjubiläum von Danube‘s Banks…

.

Foto: © Konstanze Habermann
.
Das Konzert am 20.12.2018 ist bereits ausverkauft. Unter folgendem Link wird: https://www.fair-tix.de/tickets/nochtspeicher ein Zusatzkonzert am 21.12.2018 angekündigt.

.

.
Quelle: KTA-Forum

Dienstag, den 21. August 2018

SO WAS VON DA | Musikclip “Tintenfischmann” von Bela B

Bela hat zur Promo von “Sowas von da” einen Song namens “Tintenfischmann” aufgenommen:
.
https://www.youtube.com/watch?v=xobeKbJo0kc

Samstag, den 11. August 2018

“So was von da” neuer Film mit Bela kommt in die Kinos

So was von da kommt am 16. August 2018 in die Kinos und erscheint am 28. Februar 2019 auf Blu-ray:
.
Link: https://bluray-disc.de/blu-ray-news/filme/124935-deutsche_romanverfilmung_so_was_von_da_ab_donnerstag_im_kino_und_ab_28_februar_2019_auf_bluray_disc
.
.
Quelle: KTA-Forum

Samstag, den 7. Juli 2018

“So was von da” neuer Film mit Bela

Bela spielt in dem Film So was von da mit:
.


Weltpremiere für Spielfilm über sterbenden Kiezclub

.

Regisseur Tom Lass hat seinen Spielfilm “So was von da” vor echter Kulisse gedreht: In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Tino Hanekamp spielen die Schauspieler in einem Hamburger Club am Ende der Reeperbahn. Kurz vor Silvester geht es beim Musikclubbesitzer Oskar Wrobel (Niklas Bruhn) drunter und drüber: Sein Club in einem alten Krankenhaus soll am nächsten Tag abgerissen werden. In einer Nebenrolle ist Musiker Bela B als toter Elvis zu erleben. Zur Weltpremiere werden die Hauptdarsteller neben Regisseur Lass erwartet.


.

.
Quelle: https://www.ndr.de/kultur/film/festivals/Norddeutsche-Produktionen-beim-Filmfest-Muenchen,muenchen418.html

Mittwoch, den 2. Mai 2018

Bela war bei radioeins am 01.05.2018 zu Gast

Bei Radioeins kann die Sendung mit Bela B. vom 01. Mai 2018 nachgehört werden.
.

.

Samstag, den 28. April 2018

Danksagung an Bela im Buch “Nick Cave - Mercy on me”


.
In dem Buch Nick Cave - Mercy on me wird Bela bei der Danksagung erwähnt:
.

.
Foto: Danksagung
.
.
Quelle: KTA-Forum

Freitag, den 13. April 2018

“Das letzte Mahl” mit Bela bald im Kino

Der Film Das letzte Mahl kommt demnächst in die Kinos:
.


Das letzte Mahl Teaser Veröffentlichung

.
Pressemitteilung von: Warnuts Entertainment

Warnuts Entertainment veröffentlicht am 12.4.2018 einen ersten kleinen Vorgeschmack auf den kommenden Kino Film “Das letzte Mahl”.

www.youtube.com/watch?v=NzuxLdJvJ2Q

Inhalt des Films: An dem Abend an dem Hitler zum Reichskanzler ernannt wird, trifft sich die Jüdische Familie Glickstein zum Abendessen. Doch während Tochter Leah nach Palästina auswandern möchte, verfolgt ihr Bruder Michael ganz andere Ziele: er ist überzeugter Nazi!

“Das letzte Mahl” ist eine 83 minütige Independent Produktion.

Es spielen u.A. Bruno Eyron, Sharon Brauner, Michael Degen, Bela B. Felsenheimer, Sandra von Ruffin, Charles Brauer, Judith Hoersch, Patrick Mölleken, Adrian Topol, Mira Elisa Goeres und Daphna Rosenthal.


.
.
Quelle: https://www.openpr.de/news/1000033/Das-letzte-Mahl-Teaser-Veroeffentlichung.html

Montag, den 9. April 2018

Bela B liest einen Satz aus »Schwere Knochen« von David Schalko

Bela B liest einen Satz aus »Schwere Knochen« von David Schalko, der am Donnerstag den 12. April 2018 erscheint:
.
Facebook
.
YouTube

Sonntag, den 1. April 2018

Berlins bester Spandauer - Die Sendung mit Bela B. am 03.04.2018

Bela B nächster Sendetermin
.


Berlins bester Spandauer live aus dem Bassy Cowboy Club Berlin. Mein Lieblingsclub muss schließen, deshalb verlegen wir die April-Radioshow kurzerhand direkt in den Club. Tickets werden von Radioeins verlost. Am Abend der Show besteht ohne Ticket leider keine Chance auf Einlass. Livestream gibt es wie gewohnt hier radioeins

.
.
Zum Facebook Beitrag
.

Donnerstag, den 29. März 2018

Bela B in Die Ostergeschichte nach Browser Ballett

Die erste historisch akkurate Ostergeschichte mit Bela B am Kreuz.
.


.

.
Facebook:

https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/
.
YouTube:

https://www.youtube.com/channel/UC6zXbTQEujMO-5CzyywlVDQ?sub_confirmation=1

Donnerstag, den 8. März 2018

Sendung mit Bela bei radioeins vom 06.03.2018 zum nachhören

Hier kann die Sendung mit Bela noch einmal nachgehört werden:

.
.
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/49dc8683-9a38-4d85-9dfb-3d0585020add_05495e56-b1f5-4ae4-9978-47b7d3f8f898.mp3

Sonntag, den 4. März 2018

Bela wieder bei radioeins zu Gast am 06.03.2018

Bela ist mal wieder bei radioeins zu Gast am 06. März 2018:
.

Bela B

Berlins bester Spandauer auf radioeins zum Thema “Guilty Pleasures” Teil 2

.

.

Quelle: https://www.radioeins.de/programm/sendungen/die_sendung/aktuell/die-sendung-mit-bela-b311.html

Freitag, den 2. Februar 2018

Bela unterstützt Protest gegen Militäreinsatz in Nordsyrien

Militäreinsatz in Afrin: Künstler und Wissenschaftler fordern klare Stellungnahme von Bundesregierung

.


Unterstützt wird der Protest unter anderem von der Schauspielerin und Filmemacherin Maria Schrader, dem Schauspieler Peter Lohmeyer, dem Maler Daniel Richter und dem Musiker Bela B.

.
.

Quelle: KTA-Forum

Mittwoch, den 24. Januar 2018

M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Die Dreharbeiten für M - Eine Stadt sucht einen Mörder haben begonnen:
.
„M – Eine Stadt sucht einen Mörder“: Mit Bela B. und Moritz Bleibtreu – Drehstart
.


Manche Film-Klassiker umweht ein Hauch der Unantastbarkeit. RTL Crime wagt sich nun an das bekannte Werk von Fritz Lang und will den Stoff als Serien-Remake Ende 2018, Anfang 2019 ins TV bringen. Der Start der Dreharbeiten war im Januar, mehr als 100 Schauspieler bilden das Ensemble für die sechsteilige Miniserie „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“. Wie auf dem obigen Foto zu sehen, ist auch der Musiker Bela B. Felsenheimer als „Bleicher Mann“ dabei. Außerdem konnten Moritz Bleibtreu, Christian Dolezal, Lars Eidinger, Michael Fuith, Udo Kier, Sophie Rois und viele andere bekannte Schauspieler für das Projekt gewonnen werden. Die Dramaserie entsteht als Koproduktion von RTL Crime, ORF und Superfilm für den Pay-TV-Kanal RTL Crime.

.


.
Quelle: KTA-Forum

Donnerstag, den 18. Januar 2018

Bela bei radioeins - zum nachhören

Bela war am Dienstag, den 16. Januar 2018 wieder bei radioeins zu hören.
.
Zum Nachhören:
.
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/c6d0d953-20bd-4bf2-997e-e4542a2eb327_09013e3a-1e61-411c-90c1-ca0f3c323813.mp3
.
https://www.radioeins.de/programm/sendungen/die_sendung/

Montag, den 8. Januar 2018

Bela B liest Schund

Bela B liest Schund.
.
Sonntag, 29. April 19:00 - 21:00 Uhr
Imperial Theater
Reeperbahn 5, 20359 Hamburg
.


BELA B. liest Schund ! Gutes und schlechtes aus der Welt der Comics und mehr. Von vielen als Schundblättchen abgekanzelt, von Wissenden als Literatur geadelt, fristen Comics in Deutschland ein Nischendasein im hochgeachteten Feld von Kunst und Literatur. Daß Comics nicht nur Kinderkram sind, gilt bei unseren europäischen Nachbarn schon lange als selbstverständlich, doch hierzulande bedurfte es Verfilmungen wie Watchmen, Persepolis oder Sin City, um auch von Feuilleton und Breitenpublikum anerkannt zu werden. Seit frühester Kindheit ist Bela B.Fan der bunten Blättchen und war ihnen später auch als Verleger und Autor immer treu. An diesem Abend tauchen wir mit ihm, unterstützt von Gästen, in eine Welt ein die so banal wie komplex, lustig und schockierend sein kann. Und vielleicht schleicht sich auch noch die eine oder andere Seite Schundliteratur abseits des Comicgenre in die Lesung. Man darf gespannt sein.

.


.
Zum Facebook Beitrag